RTL Allstars

Home »  RTL Allstars

    HitStory     RLT Samstag Nacht ist die TV- Comedy- Kult- Serie, die den Comedy- Boom im deutschen Fernsehen auslöste.

Einzigartig und bis heute unerreicht die Live- Band in der Show:
die  RTL Samstag Nacht Allstars „unter der Leitung von Martin Ernst.     Der Komponist, Arrangeur und Produzent Martin Ernst ist Gründer, Bandleader und Mastermind der Band.
Von ihm stammen unzählige Film- und Fernsehmusiken (Sendung mit der Maus, Telestar, Schmidteinander, RTL Samstag Nacht, Gong Show, Happy Frieday und viele andere).
Er ist Produzent (u.a. Linda Teodosiu, Die Retter, Heino, Jörg Knör, Laura Miller, Ingo Appelt u.v.a.m.) und war viele Jahre musikalischer Leiter von Roland Kaiser, Jörg Knör, Deborah Sasson, Jennifer Rush, Heino und anderen.

    Im „Warm Up“ der ersten Sendung kündigte Hugo Egon Balder die Band noch recht vorsichtig an: „Dann schau’n wir mal wie die Jungs bei Ihnen ankommen. Und wenn alles gut geht, dann behalten wir sie vielleicht für immer…“

Sie können diesen ersten Auftritt der RTL AllStars übrigens in unserem „TV-Video“ sehen!

    Die AllStars waren seitdem nicht nur in allen „RTL Samstag Nacht“- Sendungen dabei. RTL setzte die Band auch bei vielen TV- Sendungen ein (z.B. Bayerischer Fernsehpreis), auf Image- Veranstaltungen (z.B. Funkausstellung in Berlin) oder, zusammen mit den Comedians, sind sie auf einer Benefiz- CD „gegen Drogen in Diskotheken“ zu finden.
Inzwischen haben die RTL AllStars in vielen weiteren TV- Sendungen gespielt:

    Hier eine nette Geschichte aus „RTL Samstag Nacht“:
Als Gast wurde „Katey Sagal“ angekündigt. Erst mal waren alle ratlos, doch dann klickte es: Die rothaarige Mutter aus Al Bundy´s „Schrecklich netter Familie“.
Sie war in den USA als Sängerin/Songwriterin berühmt (u.a. mit Bette Midler auf Tournee), bevor sie als Schauspielerin ein Star wurde.
Wie üblich probten wir den Song, den sie live singen wollte.
Doch als sie dann zur Probe kam, erklärte sie uns, dass sie
– zwei Tage vorher bei „Gottschalk“ gewesen war, dort mit der Band geprobt hatte und ihren Song dann doch lieber mit dem Playback gesungen hatte,
– am Vortag bei „Koschwitz“ gewesen sei, dort mit der Band geprobt hatte und dann doch Halbplayback…
Und nun wollte sie sich und uns es eigentlich ersparen und lieber gleich zum Playback singen. Das wollte ich natürlich nicht hinnehmen und bat sie, fairerweise um wenigstens einen Versuch. Nun – wie gut der geglückt ist, sieht man im Video (TV und Industrie).
…nach der Show hat sie uns dann gefragt, ob wir mit Ihr die Europa Tour machen wollten.